Überblick über das Einsatzgeschehen der letzten Tage

Am Dienstag, 14.06.2022 wurde die Feuerwehr Saalfeld zu einer Nottüröffnung für den Rettungsdienst in die Albert-Schweitzer-Straße alarmiert. Im weiteren Verlauf des Tages waren die Saalfelder Kameraden mit TLF 4000 und DLAK 23/12 zur Unterstützung der örtlichen Einsatzleitung bei einem Waldbrand in Leutenberg im Einsatz.

Am 15.06.2022, wurde die Feuerwehr Saalfeld gemeinsam mit den Ortsteilfeuerwehren Gorndorf und Remschütz zu einem ausgelösten Heimrauchmelder (B2) nach Gorndorf alarmiert. Vor Ort fanden die Kameraden auf einem Herd stehende Plastikflaschen vor, durch welche der Rauchmelder ausgelöst worden war. Die Feuerwehr Saalfeld war mit FüKW, DLAK 23/12, TLF 4000 und TLF 16/24 im Einsatz.

Heute in den frühen Morgenstunden waren die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld zur Unterstützung der Polizei in der Stauffenbergstraße im Einsatz. Die Kameraden waren mit HLF 10 und DLAK 23/12 vor Ort.