B3/Wohnhausbrand in der Klostergasse

Datum: 30. Mai 2021 um 22:21
Einsatzort: Saalfeld; Klostergasse


Einsatzbericht:

Am 30.05.2021, wurde die Feuerwehr Saalfeld zu einem vermutlichen Dachstuhlbrand in die Saalfelder Klostergasse alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage als Verpuffung nach falschem Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten heraus. Durch schnelles Eingreifen beteiligter Bürger konnte das entstandene Feuer schnell erstickt und eine weitere Brandausbreitung verhindert werden. Die Kameraden übergaben eine verletzte Person an den Rettungsdienst und kontrollierten die Brandstelle ab. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren die DLK 23/12, das TLF 4000, das HLF 10 und mehrere Ortsteilwehren der Stadt Saalfeld.
Wir als Kameraden der Feuerwehr möchten an dieser Stelle im Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten auf eine ordnungsgemäße und vorsichtige Handhabung hinweisen, damit im Alltag Unfälle und mögliche Brände verhindert werden können.