B2/ Ausgelöster Heimrauchmelder

Datum: 19. Oktober 2021 um 19:10
Einsatzort: Saalfeld; Rainweg


Einsatzbericht:

Am 19.Oktober um 19.10 Uhr wurden die Feuerwehren Saalfeld und Crösten zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Rainweg alarmiert. Vor Ort fand der Angriffstrupp eine starke Rauchentwicklung vor. Da das Stichwort der Alarmierung „Menschenleben in Gefahr“ hieß, wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Eine Person musste rettungsdienstlich versorgt werden. Nach genauer Lageerkundung durch die Kameraden der Feuerwehr wurde angebranntes Essen als Rauchentwicklung festgestellt. Die Wohnung wurde gelüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Saalfelder Feuerwehr war mit KdoW, TLF 4000, DLAK 23/12 und HLF 10 im Einsatz.