Aktuelles

Aktuelle Informationen

Jahreshauptversammlung

Am Freitagabend, den 06.05.2022, fand nach 2-jähriger Pause die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Saalfeld in den Räumen der Feuerwehr Saalfeld-Mitte statt. An der Hauptversammlung nahmen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Saalfeld-Mitte und ihrer Ortsteilfeuerwehren Gorndorf, Remschütz, Crösten, Aue am Berg, Arnsgereuth und Reschwitz sowie der amtierende Bürgermeister Dr. Kania und der Landtagsabgeordnete M. Kowalleck teil. Auf der Tagesordnung standen die Berichte des Stadtbrandmeisters, der Wehrführer der Stadtteilfeuerwehren und der Jugendfeuerwehren sowie die Beförderung und Auszeichnung unserer Kameraden. Im Anschluss richteten der Bürgermeister Dr. Kania und der Landtagsabgeordnete M. Kowalleck Grußworte an die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld und dankten ihnen für ihr Engagement. Die Jahreshauptversammlung fand mit einem gemütlichen Beisammensein ihren Ausklang. Für das leibliche Wohl wurde mit Klößen und Roualden gesorgt.

Europafest 2022

Zum gestrigen Europafest auf dem Saalfelder Marktplatz waren die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld mit unserem Nachwuchs vertreten und haben Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr gegeben. Die großen und kleinen Besucher konnten sich die Technik der Drehleiter und des HLF 10 erklären und alle Fragen rund um das Thema Feuerwehr beantworten lassen. Die Teilnahme der Feuerwehr fand guten Anklang bei den interessierten Besuchern und gab die Möglichkeit zu einem anregenden Austausch mit unseren Kameraden.

Europafest 2022

Am Samstag, 30.04.2022 findet auf dem Saalfelder Marktplatz das Thüringer Europafest statt. Auch die Feuerwehr Saalfeld wird gemeinsam mit ihrer Jugendfeuerwehr zu diesem Anlass mit der Drehleiter und dem HLF vertreten sein. Dabei können die Besucher des Europafestes Einblicke in die Technik unserer Fahrzeuge erhalten und sich über die Arbeit der Feuerwehr sowie die Ausbildung der Jugendfeuerwehr informieren. Unsere Kameraden und unser Nachwuchs werden von 9 Uhr bis 15 Uhr vor Ort sein und freuen sich darauf, euch die Fahrzeuge zu zeigen und eure Fragen zu beantworten.

Einsatzgeschehen am Osterwochenend

Auch zu den Feiertagen war die Einsatzbereitschaft unserer Kameraden gefordert.Am Ostersonntag wurde die Feuerwehr Saalfeld gegen 17 Uhr mit ihren Ortsteilfeuerwehren Aue am Berg und Crösten zum ehemaligen Schießplatz in Aue am Berg alarmiert. Dort brannte ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer und drohte, sich auszubreiten. Die Saalfelder Kameraden waren mit KdoW und TLF 4000 im Einsatz. Im weiteren Verlauf des Abends wurde die Feuerwehr Saalfeld zur Unterstützung für den Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall in die Pestalozzistraße alarmiert. Die Feuerwehr Saalfeld rückte mit KdoW und HLF 10 zu diesem Einsatz aus. Am Ostermontag wurde die Feuerwehr Saalfeld-Mitte gemeinsam mit den Feuerwehren Aue am Berg und Crösten sowie dem Einsatzführungsdienst des Landkreises zum Schrottplatz nach Wöhlsdorf alarmiert. Vor Ort fanden die Kameraden geschreddertes Material vor, welches in Brand geraten war. Die Saalfelder Kameraden waren mit HLF 10, TLF 4000 und TLF 16/24 im Einsatz.Innerhalb weniger Stunden wurden die Feuerwehr Saalfeld-Mitte und die Feuerwehr Crösten erneut zum Schrottplatz in Wöhlsdorf alarmiert. Dort waren erneut gehäckselte Späne, die in einem Bergeraum gelagert waren, aufgeflammt. Mitarbeiter des Schrottplatzes unterstützen mit zwei Baggern die Arbeit der Feuerwehr. Die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld waren mit TLF 4000, HLF 10 und TLF16/24 im Einsatz. Wir möchten allen Kameraden einen Dank für die gute Zusammenarbeit aussprechen. Unser Dank gilt auch den Angehörigen der Kameraden.

FROHES OSTERFEST!

Alles Gute, nur das Beste wünschen wir zum Osterfeste.Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen. Wir wünschen allen Kameraden und Freunden unserer Seite ein schönes Osterfest, viel Spaß beim Ostereier verstecken und suchen, erholsame Feiertage und eine freudvolle Zeit im Kreis eurer Lieben.

Zwei Sturmtiefs ziehen über Deutschland

Seit Donnerstag ziehen zwei Sturmtiefs über Deutschland und hat auch im Landkreis für Sturmschäden gesorgt. Die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld waren seit Donnerstag zur Beseitigung der Sturmschäden mehrfach im Einsatz. Bis heute Abend soll der Sturm weiter anhalten. Bitte seid vorsichtig und bleibt wenn möglich zu Hause. Vielen Dank an alle Kameraden für eure Einsatzbereitschaft.

+++ Unwetterwarnung +++

Für die kommenden Tage (bis Samstag) ziehen zwei Sturmtiefs über Deutschland. Der Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. Bitte passt gut auf euch auf und bleibt bei Sturmböen wenn möglich zu Hause. Stellt eure Autos am besten nicht unter Bäumen ab und achtet auf die Warnungen des Wetterdienstes.

Einsatzgeschehen vom 31.01. bis 06.02.2022

Am 31. Januar wurde die Feuerwehr Saalfeld gegen 10.43 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung (H1) infolge eines Verkehrsunfalls in die Schillerstraße alarmiert. In den Abendstunden waren die Saalfelder Kameraden zu einem gemeldeten Gebäudebrand (B3) in der Kelzstraße im Einsatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Holzkohlegrill handelte, so dass kein weiterer Handlungsbedarf bestand. Am 1. Februar waren die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld zu einem schweren Verkehrsunfall in der Weststraße im Einsatz. Dort waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Die Insassen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Im weiteren Verlauf des Nachmittages rückten die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld zur Beseitigung der Sturmschäden in die Wittmannsgereuther Straße aus. Mehrere Bäume waren auf die Straße gestürzt und wurden beseitigt. Der 03.02.2022 war ein sehr einsatzreicher Tag für unsere Kameraden. Sie wurden zu insgesamt vier Einsätzen alarmiert, darunter zwei Gebäudebrände. Der Tag begann für die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld mit einer Alarmierung zu einer technischen Hilfeleistung. Zwischen Saalfeld und Arnsgereuth waren über den gesamten Streckenabschnitt Betriebsstoffe ausgelaufen. Die Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Bundesstraße gereinigt. Gegen 20.14 Uhr rückten die Kameraden mit dem GWAS nach Hockeroda aus, um die örtliche Einsatzleitung bei der Brandbekämpfung in einem massiven Gartenhaus (B3) zu unterstützen. Eine Stunde später erfolgte eine Alarmierung zu einem Wohnhausbrand (B3) nach Volkmannsdorf. Die Feuerwehr Saalfeld war mit mehreren Orteilfeuerwehren und der Feuerwehr Bad Blankenburg im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 01.30 Uhr an. Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Saalfeld übernahmen im Anschluss die Brandsicherheitswache. Die letzte Alarmierung dieses einsatzreichen Tages erfolgte gegen 23.32 Uhr. Die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld rückten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Hans-Gottwald-Straße aus.      Wir danken allen Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und wünschen euch einen hoffentlich ruhigen Sonntag.

Rückblick; 19.01. bis 23.01.2022

Am 19.01.2022 wurde die Feuerwehr Saalfeld gegen 07.09 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung (H1) zur Kreuzung Am Meininger Hof alarmiert. Dort hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet, infolgedessen Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Im weiteren Verlauf des Vormittags rückten die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld gemeinsam mit der Feuerwehr Crösten zu einem ausgelösten Heimrauchmelder (B2) am Rainweg aus. Am Abend waren die Feuerwehr Saalfeld und die Feuerwehr Gorndort zu einer Nottüröffnung für den Rettungsdienst im Einsatz. Am 20.01.2022 wurden die Feuerwehr Saalfeld und die Feuerwehr Crösten zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Brudergasse alarmiert. Am 23.01.2022 waren die Saalfelder Kameraden erneut zu einer Nottüröffnung für den Rettungsdienst im Einsatz.

Rückblick 11.01. bis 16.01.

In den frühen Morgenstunden des 11. Januar unterstützte die Feuerwehr Saalfeld die örtliche Einsatzleitung bei der Bekämpfung eines Wohnhausbrandes (B3) in Probstzella.Am 14. Januar rückten die Kameraden der Feuerwehr Saalfeld zur Löschung eines Gartenhüttenbrandes (B2) in der Nähe der Rehabilitationsklinik Bergfried aus. Im weiteren Verlauf des Tages war die Feuerwehr Saalfeld zu einer Nottüröffnung für den Rettungsdienst in der Ķörnerstraße im Einsatz.Am 15.01. wurde die Feuerwehr Saalfeld zu einer technischen Hilfeleistung (H1) auf die B 85 Richtung Obernitz/ Fischersdorf alarmiert.Am 16.01.2022 rückten die Kameraden zur Bekämpfung eines Schornsteinbrandes (B2) nach Kaulsdorf aus.